Leiter (m/w/d) IT-Sicherheit / IT Security

  • Unternehmen: Xecuro GmbH
  • Standort: Bonn, Deutschland
  • Vertragsart: Unbefristeter Vertrag

Gestalten Sie mit uns die digitale Zukunft! Wir suchen Persönlichkeiten mit Teamgeist, die unsere Leidenschaft für den Schutz von Identitäten und Daten teilen, vorausschauend denken und gemeinsam mit uns an sicheren Digitalisierungslösungen arbeiten wollen. Wir sind überzeugt, dass Veränderungen neue Chancen für Entwicklung und Innovation mit sich bringen. Wir bieten Ihnen ein attraktives Arbeitsumfeld mit vielfältigen Karrieremöglichkeiten und eine sichere berufliche Zukunft.

Ihr Aufgabenbereich

  • fachliche und disziplinarische Leitung der Abteilung IT-Sicherheit / IT Security
  • Verantwortung und Kontrolle des IT-Sicherheitsmanagements in enger Abstimmung mit internen und externen Stakeholdern entsprechend den geltenden Rahmenbedingungen (z. B. Vorgaben des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik, vertragliche Vereinbarungen etc.)
  • Erstellung und kontinuierliche Weiterentwicklung eines Information Security Management Systems (ISM)
  • Beratung der Geschäftsleitung und anderer Führungskräfte in allen Fragen rund um den Kompetenzbereich der Abteilung sowie Teilnahme an entsprechenden Meetings
  • Planung und Durchführung von Zertifizierungsmaßnahmen, wie z. B. ISO 27001
  • Management von Sicherheitsvorfällen sowie aktive Weiterentwicklung der zugrundeliegenden Prozesse und Richtlinien
  • Konzeption und Durchführung von Schulungen, Präsentationen und Workshops zum Themenbereich IT-Sicherheit

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Ausbildung mit Berufserfahrung im genannten Aufgabengebiet, idealerweise mit Schwerpunkt IT-Sicherheit/Cyber Defense/IT Security
  • Führungserfahrung, alternativ einschlägige Berufserfahrung als IT-Projektmanager oder IT-Sicherheitsbeauftragter sowie Erfahrung im Betrieb von Rechenzentren
  • fundierte Kenntnisse im Bereich IT-Sicherheit (ISO 27001/ISMS, IT-Grundschutz, Common Criteria, Erarbeitung von Sicherheitskonzepten etc.)
  • Fachwissen in den relevanten Technologien (Netzwerkgeräte und -protokolle, IP, Routing, OSI-Layer) sowie in den Themenbereichen Kryptografie, Pentesting und Sicherheitsanalysen
  • ausgeprägte Moderations- und Präsentationsfähigkeiten sowie Kommunikationskompetenz
  • Durchsetzungsstärke, Teamgeist sowie eine wirtschaftliche, unternehmerische und vernetzte Arbeitsweise

Ihre Vorteile

  • einzigartige, nationale sowie internationale Projekte
  • moderne und agile Entwicklungsmethoden
  • individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Fach- und Führungskräfteprogramme
  • ausgewogene Balance zwischen Berufs- und Privatleben dank flexibler Arbeitszeitmodelle sowie 30 Tagen Urlaub
  • marktorientierte, branchenübliche Vergütung plus attraktive Zusatzleistungen wie betriebliche Altersvorsorge
  • Notfallbetreuung und Ferienprogramme für Kinder sowie Hilfsangebote bei der Pflege von Angehörigen
  • attraktive Lage mit sehr guter Verkehrsanbindung